Samstag, 30. Juli 2011

Quark mit Leinoel und Pellkartoffeln

Es gibt viele Kräuter, die man in den Quark einrühren kann und manche Leute geben auch Zwiebeln hinzu. Wir machen unseren Quark immer nur mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch. Damit er cremiger wird, gibt es einen Schuss Dosenmilch hinzu.

In Berlin wird Quark mit Pellkartoffeln und Leinöl gerne an heißen Sommertagen serviert:

Kommentare:

  1. Das ist was ich am meisten von Deutsche Küche mag.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Pellkartoffeln :-) Ganz besonders mit Leinöl. Das hat mich jetzt inspiriert.. Heut Abend gibts Pellies :-)

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, eines meiner liebsten Gerichte! :) Dazu noch einen Salat und ich bin rundum glücklich....

    AntwortenLöschen